Bärenhunde vom Wollmartal
Bärenhunde vom Wollmartal

Sulmtaler-huhn

Das Sulmtaler-Huhn stammt aus der Steiermark.
Durch viele unterschiedliche Einkreuzungen entstand ein Gemisch aus verschiedenen Rassen.
Durch gezielte Selektion entstand dann das Sulmtaler-Huhn, dass es in zwei Farbschlägen gibt; weiß und gold-weizenfarbig.

Neuerdings gibt es auch die Farbenschläge blau-weizenfarbig, in die Anerkennung soll demnächst auch silber-weizenfarbig kommen.
Die Hühner tragen einen kleinen Federschopf auf dem Kopf, welcher bei der Henne ausgeprägter ist als beim Hahn.
Sulmtaler können trotz ihres Gewichts von 3,5 - 4kg gut fliegen und haben eine hohe Legeleistung von 160 Eiern.
 

 

 

Wer frische, gesunde und auch schmackhafte Eier haben möchte, muss sich eigene Hühner zulegen.
Aus diesem Grund blieb uns nichts anderes übrig, als eigene Hühner anzuschaffen.
Unsere Entscheidung fiel auf die großen Sulmtaler, weil sie zum Einen gut aussehen und zum Anderen nicht oft zu finden sind.
Mal sehen, ob es klappt.
Die ersten Eier wurden schon gelegt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Sperling

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.