Bärenhunde vom Wollmartal
Bärenhunde vom Wollmartal

Schwarzwälder Füchse:

Der Schwarzwälder Fuchs ist ein mittelgroßes und mittelschweres Kaltblut mit gutem Charakter.

Das Zuchtziel geht dahin, das die Pferde eine Größe von 148cm – 160cm haben sollen.

Erwünscht ist ein Dunkelfuchs mit hellem Behang.

Heute wird der Schwarzwälder Fuchs als Freizeitpferd geschätzt. Diese ruhige und ausgeglichene Rasse eignet sich zum Fahren und Reiten gleichermaßen.

Meike und Vicky

1991 kaufte mein Vater seinen ersten Schwarzwälder Fuchs. Zu dieser Zeit gab es noch nicht so viele Pferde dieser Art.

Dona, Abstammung von Duden und Wally hat während ihrer Zeit bei uns 11 Fohlen zur Welt gebracht. In unseren Glanzzeiten hatten wir bis zu 5 Schwarzwälder, mussten aber im Laufe der Zeit wegen Zeitmangel reduzieren.

Heute besitzen wir nur noch 2 Pferde. Maike, von Merlin und Dona  und deren Tochter Vicky von Vulkan . Dona hat nach 21 Jahren einen sehr schönen Altersruhesitz in der Nähe von Regensburg nahe der Tschechischen Grenze bezogen. Sie ist dort als Gesellschafterin für einen Warmblutwallach und wird auch gelegentlich geritten. Damit ist sie voll und ganz ausgelastet.

Ob wir weiterhin Schwarzwälder Füchse züchten steht noch in den Sternen, da es doch ein großer zeitlicher Aufwand ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Sperling

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.