Bärenhunde vom Wollmartal
Bärenhunde vom Wollmartal

Alpaka

Alpakas stammen aus den Anden und zählen zu den Kleinkameliden. Gezüchtet werden sie hauptsächlich wegen ihrer wertvollen Wolle.

Es gibt Suri und Huacaya Alpakas. Der Unterschied liegt in der Wollfaser. Einmal jährlich werden die Tiere geschoren.

Alpakas sind ca. 75cm bis 85cm groß und 55kg bis 65kg schwer.

Von weiß bis schwarz und gescheckt sind alle Farbvarianten möglich.

Die Tragezeit kann bis zu einem Jahr dauern. In der Regel wird ein Jungtier ( Cria ) geboren.

Alpakas sind Herdentiere und fühlen sich in der Gruppe am wohlsten. Sie sollten nicht einzeln gehalten werden.

Unser Hengst Cäsar, geboren 2013.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Sperling

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.